Die Kita Zauberschlössli - ein Lehrbetrieb

Die Kita Zauberschlössli ist seit August 2007 ein Ausbildungsbetrieb. Seit Sommer 2011 bietet das Zauberschlössli neu zwei Ausbildungsplätze und einen Praktikumsplatz an.

Zwei fachkompetente Berufsbildnerinnen haben die Verantwortung für die Lernenden im Betrieb übernommen. Sie haben die Aufgabe, mit den Lernenden die vorgegebenen Ziele im Modellehrgang zu erarbeiten und dabei die Lernenden in ihren Aufgaben zu unterstützen. Wir bieten den Berufsbildnerinnen und den Lernenden je nach Bedürfnis einen Austausch, in welchem sie offene Fragen oder erarbeitete Aufträge besprechen können.

Die Berufsbildnerinnen sind auch in Kontakt mit der Schule in Grangeneuve und können so die Lernenden im Betrieb  motivieren, die Theorie mit der Praxis zu verknüpfen.

Wir wollen den Praktikantinnen den Beruf der FaBe K näher bringen. Im ersten halben Jahr lernen sie die Kindergruppe und Struktur des Alltags kennen. Sie werden dabei  von einer Erzieherin unterstützt. Dies geschieht u.a. auch durch regelmässige Gespräche. In einem weiteren Schritt - hängt auch von der Praktikantin ab - erhalten sie kleinere Aufträge, welche sie selbständig erarbeiten dürfen. Diese Aufträge motivieren die Praktikantinnen zum selbständigen Arbeiten. Am Schluss des Praktikums führen sie ein selbständig vorbereitetes Projekt durch.